systemische Paartherapie 


Die meisten Menschen wünschen sich eine zufriedenstellende und glückliche Partnerschaft.

 Und die meisten Menschen wissen, dass dies nicht selbstverständlich ist.


Für viele Paare ist heute eine konfliktreiche und unglückliche Partnerschaft nicht mehr akzeptabel.

Und doch rutschen viele Paare im Laufe der Zeit immer mehr Krisen. 


Gründe, weswegen Paare sich zu einer Beratung / Therapie entscheiden, sind sehr vielfältig. 

Die Unzufriedenheit in der Partnerschaft steht dabei jedoch meist im Mittelpunkt.





Hier einige Beispiele, weswegen Paare einen Paartherapeuten aufsuchen:


  • nach der Geburt eines Kindes - jetzt sind wir eine Familie und streiten nur noch
  • aufgrund ständiger Konflikte - wir streiten nur noch, ständig nörgelt mein Partner, er / sie nervt mich nur noch
  • Sprachlosigkeit - wir haben uns irgendwie kaum noch was zu sagen 
  • Unzufriedenheit mit der Sexualität - es ist langweilig geworden. Die Lust ist weg. Es macht so wie es jetzt ist, keinen Spaß mehr
  • nach Entfremdung - es ist soviel passiert, wir haben uns irgendwie verloren. Wir wollen wieder zueinander finden
  • nach Auszug der Kinder - jetzt sind wir plötzlich wieder zu zweit und wissen nichts mehr miteinander anzufangen
  • aufgrund von Affären - wir wollen lernen damit umzugehen, ist es Grund für eine Trennung oder versuchen wir es nochmal
  • gute Trennung - wir wollen uns im Guten trennen. Wir wollen es schaffen, gute Eltern zu bleiben
  • ...


 



Näheres zu meiner Grundhaltung

Näheres zu Methoden und Verfahren




E-Mail
Anruf
Karte
Infos